MatomoCamp

Das Problem "zu wenig" - Mehr Insights in Matomo
2022-11-04, 10:15–11:00 (Europe/Berlin), Livestream Room 3
Language: German

Dies ist Teil 1 meines Vortags-Doppels rund um die Datenqualität und vor allem Datenquantität in Matomo.


Dass wir Matomo – nach deutschem Recht – ohne User-Consent einsetzen können, hat sich sicherlich schon herumgesprochen. Dass wir damit mal locker 50 % mehr Besucherdaten erfassen können als mit Systemen, die einen Consent benötigen, ist super. Aber willst Du weiterhin auch auf Besucher mit Adblockern oder anderen technischen Einrichtungen verzichten, obwohl Du rechtskonform auch diese Nutzer erfassen darfst? Und weißt Du, dass dies locker noch mal 10-30 % mehr Besucherdaten sein können? Dann begrüße ich Dich zu diesem Teil meines Vortrags.
Hinweis: Schau Dir auch den Vortrag mit dem Titel: »Mehr Insights in Matomo - das Problem "zu viel"« an...

See also: Slides

Joachim Nickel ist seit 1995 im Internet aktiv und nutzt Matomo (aka Piwik) seit weit über 10 Jahren in diversen Projekten. Als Trainer und Berater unterstützt Joachim Nickel Unternehmen beim Einsatz von Matomo und engagiert sich u.a. auch für das Open Source CMS Contao als Präsident der Contao Association, dem offiziellen Förderverein für Contao.

This speaker also appears in: